■ 15. bis 17. September
21. Europäisches Blasmusikfestival/ 27. Internationales Musikfest

www.bergmannsblasorchester.de

Bad Schlema hat sich auf der kulturellen Landkarte Deutschlands fest als spätsommerliches Highlight für Freunde der Blasmusik aus aller Welt etabliert.

■1. bis 29. November
Noch mehr Jazz

www.jazztage-dresden.de

Die Jazztage Dresden haben sich als größtes Jazzfestival Deutschlands weit über die Grenzen des Landes hinaus einen Namen gemacht. Der Vorverkaufsstart im Frühjahr mit einer Reihe von Highlight-Konzerten zeigt, wo es mit den Jazztagen Dresden im Jahr 2018 hingehen wird. Internationale Größen wie Gregory Porter, Jan Garbarek, Victor Wooten, Christopher Cross, Monty Alexander, Candy Dulfer und Trilok Gurtu haben sich angekündigt. Dafür wurde das Festival noch einmal um weitere vier Tage verlängert und findet jetzt vom 1. bis 29. November statt.

■ 29. September bis 5. Oktober
»Klangerfühlt«

www.herbstliche-musiktage.de

Dieses Jahr finden in Bad Urach die 38. Herbstlichen Musiktage statt. Vom 29. September bis zum 5. Oktober kommt die kleine württembergische Residenzstadt am Fuß der Schwäbischen Alb zum Erklingen. „Klangerfühlt“ ist das diesjährige Motto.

■ 2. Juni bis 30. September 2018
Hohenloher Kultursommer

www.hohenloher-kultursommer.de

Alte Musik, Klassik und Weltmusik bilden das musikalische Profil des 32. Hohenloher Kultursommers, das sich seit jeher auch durch eigene Programmideen charakterisiert. Dabei sprechen insbesondere die Weltmusikveran­staltungen jüngere Publikumsschichten an.

■ 12. Mai bis 30. September
Jubiläumssaison und Open-Air-Festival

www.klosterkonzerte.de

Die Saison 2018 steht ganz im Zeichen des Jubiläums, das die Klosterkonzerte Maulbronn feiern: 50 Jahre Klosterkonzerte Maulbronn. Zahlreiche hochkarätige Musikstars werden diesen Sommer im UNESCO-Weltkulturerbe insgesamt 27 Konzerte gestalten.

■ 3. Mai bis 4. November 2018
Bayerische Landesausstellung

www.landesausstellung-ettal.de

Der Kini baut wieder!

Über 130 Jahre nach seinem geheimnisumwitterten Tod rücken für König Ludwig II. im Graswangtal nun wieder die Baumaschinen an: Ein beeindruckender Holzpavillon entsteht, 13 Meter hoch und mit 20 Meter Durchmesser. Dank der großzügigen Unterstützung der Bayerischen Staatsforsten und der Bayerischen Forstverwaltung werden im Garten des Klosters Ettal für die Bayerische Landesausstellung 2018 die ungebauten Träume des Bayernkönigs virtuelle Realität. In einem rauschhaften Panorama werden diese Visionen zum Leben erweckt und entführen die Besucherinnen und Besucher in die phantastische Gedankenwelt des Königs.

■14. bis 28. Oktober
21. Tutzinger Brahmstage

www.tutzinger-brahmstage.de

Das Musikfestival Tutzinger Brahmstage ist Anziehungspunkt für Klassikfreunde und Brahms-Fans weit über die Region hinaus. In diesem Jahr werden die Brahmstage zum 21. Mal im Schloss Tutzing am Starnberger See veranstaltet. Johannes Brahms genoss 1873 das traumhafte Ambiente am Starnberger See und komponierte in Tutzing bedeutende Werke.

■ 19. Oktober bis 25. November
43. Fränkische Musiktage Alzenau

www.fraenkische-musiktage.de

Die 43. Fränkischen Musiktage, eines der traditionsreichsten Festivals junger Künstler in Deutschland, wird 2018 unter dem Motto „Transit – Aufbruch 1918“ begangen. Historische Spielstätten, wie die Burg Alzenau und die Wallfahrtskirche Kälberau, bieten ein besonderes Ambiente für ein vielfältiges musikalisch-literarisches Programm, dessen Panorama von Mozart, Mahler und Strawinsky bis zu Jazz reicht.

■ 10. Mai bis 28. September 2018
Franui – Ein Ständchen zum 25. Jubiläum

www.franui.at

Ein Vierteljahrhundert Franui – dazu das neue Jubiläumsalbum „Ständchen der Dinge“ (VÖ: 16.03.2018; col legno/Harmonia Mundi) mit vielen Gästen und Weggefährten, neuen Stücken, unveröffentlichten Aufnahmen sowie einiges vom Besten aus 25 Jahren, längst vergriffene Aufnahmen inklusive.

Zum Seitenanfang