■ 9. bis 17. Juni 2018
15 Jahre Chiemgauer Musikfrühling
www.chiemgauer-musikfruehling.de

Zum 15. Mal wird der Chiemgauer Musikfrühling 2018 in Traunstein, Seeon und Grassau stattfinden. Anlässlich des Jubiläums möchten die Veranstalter den Musikfrühling auch dem Münchner Publikum vorzustellen, in Form eines Konzertes am 14. Juni in der Allerheiligen-Hofkirche der Residenz. .

Zu den eingeladenen Künstlern zählen unter anderem die Geiger Alina Pogostkina und Alexander Sitkovetsky, der Cellist Torleif Thedeen, der Pianist Konstantin Lifschitz und der Klarinettist Thorsten Johanns. Fünf der elf Konzerte des Musikfrühlings werden im Kloster Seeon stattfinden. Dem Publikum wird ein ausgefallenes und spannendes Programm geboten: von einer faszinierenden Paganini-Matinee bis zu den „Lebensstürmen“ von Schubert und Beethoven. „Feiern Sie mit uns 15 Jahre Musik auf höchstem Niveau! Sie werden Altbekanntes, Ungewöhnliches, Lustiges und Überraschendes erleben!“, so Pianistin Diana Ketler und Bratschist Razvan Popovici, die Leiter des Festivals.

 

Auf dem Foto: Der junge Geiger Marc Bouchkov tritt in mehreren Konzerten des Jubiläumsfestivals auf (c) Nikolay Lund

Zum Seitenanfang