■ 23. Februar bis 4. März 2018
Brechtfestival Augsburg

www.brechtfestival.de

Das Brechtfestival 2018 steht unter dem Motto „Egoismus versus Solidarität“

Vom 23. Februar bis zum 4. März stehen beim Brechtfestival hochkarätige Theatergastspiele, Theaterpremieren, Konzerte, Lesungen, Literaturveranstaltungen, Podiumsdiskussionen und Workshops für Erwachsene und junges Publikum auf dem Programm.

Das Festival steht 2018 unter dem Motto „Egoismus versus Solidarität“, flankiert von dem Zitat „Ich glaub nicht, was ich denk“. Das Programm möchte lustvoll und experimentell „die Gegenwart mit Brecht und Brechts Werk mit der Gegenwart konfrontieren“, so Festivalleiter Patrick Wengenroth.

Der Kartenvorverkauf ist am 19. Dezember 2017 gestartet. Das Programm ist unter www.brechtfestival.de einsehbar.

Foto: Jörg Landsberg

Zum Seitenanfang