■ 27. Juli bis 5. August
„The Rocky Horror Show“ im Schloss

www.schlossfestspiele-zwingenberg.de

Im vergangenen Jahr war es SWR-Moderator Markus Brock, jetzt ist dem Intendant der Zwingenberger Schlossfestspiele Rainer Roos wieder ein Coup gelungen: Für die letzte noch offene Rolle im Musical „The Rocky Horror Show“ von Richard O’Brien hat er mit Uwe Kröger den renommiertesten Musicaldarsteller im deutschsprachigen Raum verpflichtet. International bekannt geworden ist Kröger durch die Rolle des „Tods“ in der Welturaufführung von „Elisabeth“ in Wien, es folgten zahlreiche Titelrollen in großen Erfolgsmusicals. Auch moderiert er Musicalgalas und Fernsehshows, unter anderem war er Juror in Thomas Gottschalks Show „Musicalstar 2008“.

„Es ist die höchste Auszeichnung und Wertschätzung für unsere Festspiele, dass der Grandseigneur der Musicalszene unser „Rocky“-Ensemble in diesem Sommer bereichern wird. Mit diesem Weltklasse-Cast besteigen die Schlossfestspiele 2018 den Olymp der Musicalszene“, sagte Roos nach dem Vertragsabschluss vor wenigen Tagen. Kröger wird in dem Kult-Musical etwas außerhalb des wilden Treibens stehen und dieses mit feinem, schwarzem Humor kommentieren. Dabei wird er, wie es Tradition ist, sich nicht durch „Boring“-Rufe aus dem Publikum beirren lassen.

Uwe Kröger wurde mit wichtigen Musicalpreisen ausgezeichnet, allein 13 Mal mit dem Titel „Deutschlands Musical-Star Nr. 1“ der Fachzeitschrift Musicals. Im Sommer wird er dann in Zwingenberg unter anderem mit Musicalstar Gino Emnes ("Rocky", "Kinky Boots"), dem schwäbischen Entertainer Michael Gaedt und der Wiener Darstellerin Ines Hengl-Pirker auf der Bühne stehen. In der letzten Spielzeit hatten mehr als 4.000 Besucher die Zwingenberger Produktion von Regisseur und Choreograf Simon Eichenberger gesehen, der im vergangenen Jahr zum vierten Mal als bester Musical-Choreograph Deutschlands ausgezeichnet wurde.

Gespielt werden fünf rockige Vorstellungen am 2., 3., 4., und 5. August. Den Höhepunkt wird die Party im Zwingenberger Gemäuer bei der Nachtvorstellung am Samstag, den 4. August erreichen. Karten gibt es online unter www.schlossfestspiele-zwingenberg.de und bei den Touristeninformationen in Mosbach, Eberbach, Buchen, Walldürn, Bad Rappenau und im Kartenshop der DiesbachMedien in Weinheim. Auf der Webseite der Festspiele, dem Facebook-und Instagram-Auftritt wie auch bei allen Vorverkaufsstellen gibt es zudem ausführliche Hintergrundinformationen.

 

INFORMATION/KARTEN:

 www.schlossfestspiele-zwingenberg.de 

(Foto: Der Erzähler im Musical „The Rocky Horror Show“: Musicalstar Uwe Kröger © Sabine Hauswirth)

 

Zum Seitenanfang