■ 27. Mai bis 24. August 2018
31. Burgfestspiele Mayen

www.mayen.de

Nachdem die Festspielsaison 2017 im wahrsten Wortsinne sehr erfolgreich über die Bühne gegangen ist, hat sich Intendant Daniel Ris auch für 2018 wieder viel vorgenommen – vor allem das Publikum mit einem abwechslungsreichen Spielplan zu erobern.

Als Familienstück verspricht Das Dschungelbuch wieder ein Renner zu werden und auch die Abendstücke bieten Theater vom Feinsten. Als musikalische Produktion wird das beschwingte Singspiel Im ­weißen Rössl geboten, selbstverständlich mit Live-Musik und großartigen Stimmen. Als Schauspiel kommt Ferdinand von Schirachs Terror auf die Bühne. Für das Fernsehen verfilmt und auf vielen Bühnen gezeigt, gibt es derzeit wohl kein Stück, das die Zuschauer derart intensiv mit einbezieht. Denn schließlich ist es am Ende das Publikum selbst, das über Schuld oder Unschuld entscheidet. Im Arresthaus wird die musikalische Romanze Eine Sommernacht gespielt und man darf sich wieder auf viele Festspiel-Extras freuen. Comedy, Gastspiele, Lesungen und etliche andere besondere Theaterevents werden wohl auch im kommenden Jahr wieder begeistern.

Informationen/Karten: Bell Regional Touristikcenter, Tel. (02651) 49 49 42, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.burgfestspiele-mayen.de

Spielstätte Genovevaburg Mayen (c) Meid Meid & Partner

 

 

 

Zum Seitenanfang