■ 30. Juni bis 23. Juli
Der Holländer fliegt ins Passionstheater Oberammergau

www.passionstheater.de

Der Kultursommer 2017 eröffnet dieses Jahr die Wagner-Oper "Der fliegende Holländer", die Christian Stückl inszeniert. 

■ 24. Juni bis 20. August
6. Münchner Open Air Sommer

www.kulturgipfel.de

Mittlerweile gehört der „Münchner Open Air Sommer“ genauso zum Münchner Sommergefühl wie ein kühles Helles. Die beliebte Konzertreihe im Brunnenhof der Residenz ist in diesem Jahr noch einmal deutlich gewachsen und umfasst erstmals 15 Konzerte.

■ 24. bis 30. Juni
»Von Held und Welt«

www.richard-strauss-festival.de

Vom 24. bis zum 30. Juni feiert das Richard-Strauss-Festival in Garmisch-Partenkirchen das Erbe des großen Komponisten. Ks. Brigitte Fassbaender verabschiedet sich als künstlerische Leiterin mit einem fulminanten Programm und vielen Stargästen. Frei nach dem Motto „Das Beste kommt zum Schluss!“.

■ 30. Mai bis 29. August
»Inspiration und Sensation - Naturbühne Luisenburg«

www.luisenburg-aktuell.de

Wer im Sommer durchs Felsenlabyrinth des Fichtelgebirges wandert, der landet sicher bei der ältesten Freilichtbühne Deutschlands. Damit ist er in guter Gesellschaft. Schon 1785 besuchte Goethe erstmals das Areal der Luisenburg und kehrte, damals fasziniert von den Phänomenen im verwitterten Stein, immer wieder zurück. Er war so begeistert, dass er seine Erlebnisse als Forscher später u. a. Faust in den Mund legte.

■ 25. Mai bis 1. Oktober
Mit Jubiläumsschwung in die 31. Saison

www.hohenloher-kultursommer.de

Wenn der Mohn blüht bricht kulturell gesehen im Hohenlohischen eine eigene Jahreszeit an: Der Hohenloher Kultursommer vereint Landkreise, Städte und Gemeinden zum größten Musikfestival der Region. Vom 25. Mai bis 1. Oktober dauert die 31. Spielzeit, die den Schwung aus dem Jubiläumsjahr mit 72 Konzertveranstaltungen mitnimmt.

■ 20. Mai bis 24. September
»Musikfestival im Weltkulturerbe«

www.klosterkonzerte.de

Die Klosterkonzerte Maulbronn auch 2017 wieder ein reizvolles und abwechslungsreiches Programm.

■ 30. Juni bis 13. August
CARMEN und eine Weltpremiere

www.kammeroper-schloss-rheinsberg.de

Rheinsberg und Kurt Tucholsky – das gehört zusammen! 1912 schuf der junge Poet mit seiner kleinen Liebesgeschichte „Rheinsberg – Ein Bilderbuch für Verliebte“ einen Bestseller und der Stadt ein literarisches Denkmal. 2017 wird es hier nun eine Tucholsky-Oper geben. Der Komponist James Reynolds vertonte das Libretto von Christoph Klimke. Am 21. Juli hat Tucholskys Spiegel seine Weltpremiere im Schlosstheater.

■ 2. Juli bis 27. August
»Orgelmusik im Kaiserdom«

www.koenigslutter-kaiserdom.de

Im einmaligen Ambiente des Kaiserdomes zu Königslutter finden vom 2. Juli bis zum 27. August die 8. "Internationalen Orgelwochen Königslutter" statt.

■ 2. Juli bis 27. August
18. Literatur- und Musikfest in Ostwestfalen-Lippe
www.wege-durch-das-land.de

Seit dem Jahr 2000 findet das Literatur- und Musikfest ‹Wege durch das Land› in Ostwestfalen statt und entdeckt die abwechslungsreiche Landschaft zwischen Weser, Teutoburger Wald und den Mindener Mooren durch Lesungen und Konzerte neu.

■ 16. Juni bis 8. Juli
Open Air im Schlosshof

www.schlossfestspiele-sondershausen.de

Mitzauberhaften Vorstellungen und mitreißender Musik im romantischen Schlosshof haben sich die Thüringer Schlossfestspiele Sondershausen als ein überregional beliebtes Open-Air-Festival etabliert.

■ 30. Juni bis 9. Juli
66. ION feiert die „re:format:ion“

http://www.ion-musica-sacra.de

500 Jahre Reformation werfen ihr Licht auf 2017. Am 31. Oktober 1517 stieß Martin Luther mit der Veröffentlichung seiner 95 Thesen allumfassende Veränderungen an, die bis heute nachhallen. Er erkannte auch die Bedeutung des Buchdrucks; die Chance, mittels gedrucktem Wort und Bild viele Bevölkerungsteile mit Informationen statt Gerüchten zu versorgen. Unter dem Thema „re:format:ion“ erkundet die ION vom 30. Juni bis 9. Juli 2017 unterschiedliche Lesarten, Bedeutungen und musikalische Klänge der Reformation. Passend dazu präsentiert sich das Festival experimenteller denn je. Künstlerische Partner der ION 2017 sind u.a. das renommierte Staatstheater Nürnberg und die Hochschule für Musik. Mit dem Bayerischen Rundfunk ist wieder ein langjähriger Medienpartner dabei.

■ 29. Juli bis 6. August
Sommerresidenz

www.musiktage-hitzacker.de

„Sommerresidenz“: Wo, wenn nicht in Hitzacker, der malerischen Fachwerkstadt inmitten der Elbauen, abseits der lärmenden Metropolen, wäre der ideale Ort dafür? Wohl wissend um diese Qualität des Festspielortes, lädt Intendant Oliver Wille Musiker wie Besucher ein, gleich mehrere Tage zu bleiben.

■ 14. bis 23. Juli
Von José Carreras bis Sting und Art Garfunkel

www.schlossfestspiele-regensburg.de

Die Thurn und Taxis Schlossfestspiele in der Welterbe-Stadt Regensburg gelten als Deutschlands schönstes und stimmungsvollstes Festival unter freiem Himmel.

■ 22. Juli - 2. September 2017
Jubiläumsgala 30

www.wurzer-sommerkonzerte.de

„Festlich, höfisch und heiter“ feiern die Wurzer Sommerkonzerte ihr 30-jähriges Jubiläum. Es beginnt mit einer Jubiläumsfeier in der O’Schnitt-Halle Wurz am 22. Juli: Die Brass Band Berlin brilliert in einer Mischung aus Musik, Show und Slapstick und bläst, was das Blech hergibt. Beste Unterhaltung ist garantiert!

■ 4. bis 20. August
GLUT vor dem Wormser Dom
www.nibelungenfestspiele.de

Den Besuchern der Nibelungen-Festspiele wird in diesem Jahr wieder neben den Aufführungen der Hauptinszenierung „GLUT“ vor dem Wormser Dom ein umfangreiches kulturelles Rahmenprogramm geboten. Vom 4. bis 20. August 2017 gibt es hochkarätige Theateraufführungen, Konzerte, Lesungen, Vorträge, Werkstattgespräche und Ausstellungen. Prominente Gäste sind dabei unter anderem Senta Berger, Katja Weitzenböck, Intendant Nico Hofmann und das Berliner Musik-Ensemble lautten compagney.

■ 18. bis 30. Juli
»Von Gott und Göttern – Barocke Wege«

www.herrenchiemsee-festspiele.de

Wege der Entdeckungen, in eine Zukunft des Neuen, aus Wandel und Revolutionen, aber auch aus Vielfalt und Einheit. Die Welt des Barock! Eine Aufbruchszeit! Es war eine Zeit des Glanzes und eines neuen Klangs. Die Welt gewann an Weite. Doch die Welt der Menschen sah anders aus: „ein Wohnhaus grimmer Schmerzen. Ein Ball des falschen Glücks … Schauplatz aller Angst und Widerwärtigkeit" (Andreas Gryphius).

■ 18. August bis 3. September
Wo Kunst von heute auf Geschichte trifft
www.kunstfest-weimar.de

Das Kunstfest Weimar ist ein kultureller Höhepunkt des Weimarer Sommers. Die teilnehmenden KünstlerInnen werden Ende April bekanntgegeben.

■ 23. Juni - 18. August 2017
Sturm und Klang – Gezeitenkonzerte kommen gewaltig!

www.ostfriesischelandschaft.de/gezeitenkonzerte

Unter dem Motto Sturm und Klang gehen die Gezeitenkonzerte der Ostfriesischen Landschaft 2017 in ihre sechste Saison. Für diesen Sommer hat der künstlerische Leiter, Prof. Matthias Kirschnereit, wieder ein umfangreiches Programm zusammengestellt, das die Besucher vom 23. Juni bis zum 13. August zu musikalischem Hochgenuss an außergewöhnliche Orte einlädt.

■ 18. Juni bis 20. August
Schlossfestspiele Neersen

www.festspiele-neersen.de

Intendant Jan Botin hat sein drittes Jahr in Neersen unter das Motto "VERGEBEN – VERGESSEN – VERZEIHEN" gestellt: Was kann man vergeben, was muss man vergessen, was darf man verzeihen?

■ 17. Juni bis 13. August
Packende Opern im Chiemgau 

www.gut-immling.de

Unter dem Motto „Make Opera Not War“ starten die Festspiele Immling im Sommer 2017 in ihr drittes Jahrzehnt und setzen damit ein Statement zu einem besseren Verständnis und einem offeneren Umgang zwischen vielen Menschen und Nationen.

Zum Seitenanfang