■ 12. bis 23. Juli
Tänzelfest in Kaufbeuren
www.taenzelfest.de

Kaufbeuren feiert seine traditionsreiche Geschichte beim ältesten Kinderfest in Bayern, dem Tänzelfest. Besucher aus Nah und Fern sind jedes Jahr begeistert von der bunten, lebendigen Geschichtsstunde.

Eröffnet wird das historische Fest am 12. Juli im Tanzrondell am Festplatz, wo lustige Szenen die Vielfalt der Geschichte, der Tradition und des modernen Lebens in Kaufbeuren zeigen. An den Abenden des 13. und 14. Juli findet in der Altstadt das besonders bei den Erwachsenen beliebte historische Lagerleben statt. In den verwinkelten Gassen warten Lager im Fackelschein, mittelalterliches Treiben und viele Schmankerl. An den Vormittagen der Haupttage zeigen die kleinen Handwerker auf dem "Häfelesmarkt" ihr Können.

Am Sonntag, 15. Juli, und Montag, 16. Juli, zieht Kaiser Maximilian I in seine "vielliebe Stadt" ein. 1650 Kinder in stilreinen Gewändern verschiedener Epochen, 35 Festwägen und ca. 150 Reiter zeigen die Geschichte der Stadt von der Stadtgründung bis hin zum 20. Jahrhundert in einem farbenprächtigen Festzug. Mit bunten Fahrgeschäften, einem abwechslungsreichen Musikprogramm und echten bayerischen Schmankerln im Festzelt lässt auch der Rummelplatz keine Wünsche offen.

 Informationen:

Tänzelfestverein, Tel. (08341) 28 28

und Tourist Information Kaufbeuren, Tel. (08341) 437 190, www.kaufbeuren-tourismus.de

 

Zum Seitenanfang