■ 18. August bis 3. September
Wo Kunst von heute auf Geschichte trifft
www.kunstfest-weimar.de

Das Kunstfest Weimar ist ein kultureller Höhepunkt des Weimarer Sommers. Die teilnehmenden KünstlerInnen werden Ende April bekanntgegeben.

1990 als eine der ersten deutsch-deutschen Kulturinitiativen nach dem Mauerfall gegründet, ist es heute nicht nur das größte Festival in Thüringen, sondern auch eines der bekanntesten Kulturfestivals Deutschlands. Jedes Jahr im Sommer bringt das Kunstfest herausragende Beispiele zeitgenössischer Kunst in die geschichtsträchtige Klassikerstadt. Theater, Tanz und Konzerte stehen ebenso auf dem Programm wie bildende Künste, Film und Literatur. International gefeierte Künstler*innen treffen auf die junge, kreative Szene der Stadt und verwandeln die Straßen Weimars zu einer ebenso pulsierenden wie inspirierenden Bühne. Das Kunstfest lädt dazu ein, die Stadt Weimar mit anderen Augen zu sehen und bietet einzigartige Gelegenheiten, um Publikum und Künstler*innen, Einheimische und Touristen, jüngere und ältere Zuschauer miteinander ins Gespräch zu bringen. Feiern Sie mit uns die Kunst – in Weimar!

Das Programm erscheint am 25. April 2017.

Foto: Eröffnung Kunstfest Weimar 2015 c) Candy Welz

Zum Seitenanfang