■ 3. bis 26. August 2018
»Carmen« auf 70 Stufen

www.domstufen.de

ie Domstufen-Festspiele in Erfurt sind das sommerliche Veranstaltungshighlight Thüringens. Dann verwandeln sich die Stufen des Dombergs zur spektakulären Open-Air Festspielbühne vor der atemberaubenden Kulisse des Mariendoms, in dem Martin Luther einst zum Priester geweiht wurde.

■ 29. September bis 5. Oktober
»Klangerfühlt«

www.herbstliche-musiktage.de

Dieses Jahr finden in Bad Urach die 38. Herbstlichen Musiktage statt. Vom 29. September bis zum 5. Oktober kommt die kleine württembergische Residenzstadt am Fuß der Schwäbischen Alb zum Erklingen. „Klangerfühlt“ ist das diesjährige Motto.

■ 27. Mai bis 24. August 2018
31. Burgfestspiele Mayen

www.mayen.de

Nachdem die Festspielsaison 2017 im wahrsten Wortsinne sehr erfolgreich über die Bühne gegangen ist, hat sich Intendant Daniel Ris auch für 2018 wieder viel vorgenommen – vor allem das Publikum mit einem abwechslungsreichen Spielplan zu erobern.

■ 11. bis 18. August
Internationales Gitarrenfestival Hersbruck

www.gitarre-hersbruck.de

Zum 19. Mal findet in Hersbruck das Festival rund um die Gitarre mit vielen Stars der Szene statt. Johannes Tonio Kreusch hat als künstlerischer Leiter auch dieses Jahr wieder ein Programm der Extraklasse zusammengestellt. Man darf sich auf ein vielseitiges Programm mit Musik von Klassik über Fingerstyle bis hin zu Jazz, Brazil, Gypsy-Swing und Weltmusik freuen.

■ 3. Mai bis 4. November 2018
Bayerische Landesausstellung

www.landesausstellung-ettal.de

Der Kini baut wieder!

Über 130 Jahre nach seinem geheimnisumwitterten Tod rücken für König Ludwig II. im Graswangtal nun wieder die Baumaschinen an: Ein beeindruckender Holzpavillon entsteht, 13 Meter hoch und mit 20 Meter Durchmesser. Dank der großzügigen Unterstützung der Bayerischen Staatsforsten und der Bayerischen Forstverwaltung werden im Garten des Klosters Ettal für die Bayerische Landesausstellung 2018 die ungebauten Träume des Bayernkönigs virtuelle Realität. In einem rauschhaften Panorama werden diese Visionen zum Leben erweckt und entführen die Besucherinnen und Besucher in die phantastische Gedankenwelt des Königs.

■14. bis 28. Oktober
21. Tutzinger Brahmstage

www.tutzinger-brahmstage.de

Das Musikfestival Tutzinger Brahmstage ist Anziehungspunkt für Klassikfreunde und Brahms-Fans weit über die Region hinaus. In diesem Jahr werden die Brahmstage zum 21. Mal im Schloss Tutzing am Starnberger See veranstaltet. Johannes Brahms genoss 1873 das traumhafte Ambiente am Starnberger See und komponierte in Tutzing bedeutende Werke.

■ 28. Juli bis 16. September 2018
Ritterschauspiele Kiefersfelden: 400 Jahre Volkstheater

www.ritterschauspiele-kiefersfelden.de

Das wohl älteste Dorftheater Deutschlands mit seiner einzigartigen Drehkulissenbühne hat wechselvolle Jahre erlebt. Seit dem Beginn regelmäßiger Aufführungen von Ritterschauspielen wird deren Spielweise bewahrt. Keine museale Tradition, sondern, geprägt auch durch die besondere Sprache, ein lebendiges Zeitdokument der historischen Bühnenpraxis des 19. Jahrhundert.

■ 7. bis 24. August
7. Münchner Open Air Sommer

www.kulturgipfel.de

Mittlerweile gehört der „Open Air Sommer“ genauso zum Münchner Sommergefühl wie ein kühles Helles. Das hohe musikalische Niveau aller Künstler – egal ob Pop, Rock, Blues, Oper, Jazz oder Klassik – ist die Klammer um den Münchner Open Air Sommer: Hier ist für jeden Musikfreund etwas dabei.

■ 26. Juli bis 12. August 2018
Internationales Klassikfestival im Allgäu

www.oberstdorfer-musiksommer.de

Mit 17 erstklassigen Konzertveranstaltungen, neun Meisterkursen und dem traditionellen „Abend der Begegnung“ präsentiert der Oberstdorfer Musiksommer auch 2018 wieder facettenreiches Programm.

■ 19. Oktober bis 25. November
43. Fränkische Musiktage Alzenau

www.fraenkische-musiktage.de

Die 43. Fränkischen Musiktage, eines der traditionsreichsten Festivals junger Künstler in Deutschland, wird 2018 unter dem Motto „Transit – Aufbruch 1918“ begangen. Historische Spielstätten, wie die Burg Alzenau und die Wallfahrtskirche Kälberau, bieten ein besonderes Ambiente für ein vielfältiges musikalisch-literarisches Programm, dessen Panorama von Mozart, Mahler und Strawinsky bis zu Jazz reicht.

■ 28. Juli bis 8. September 2018
31. Wurzer Sommerkonzerte – „Ja Ka Scha – So ist das Leben“

www.wurzer-sommerkonzerte.de

Bunt und facettenreich wie das Leben gestaltet sich das Programm der diesjährigen Wurzer Sommerkonzerte von Klassik über Romanzen zur Moderne, von Csárdás, Klezmer, Jazz zur feurigen Roma-Musik.

■ 10. Mai bis 28. September 2018
Franui – Ein Ständchen zum 25. Jubiläum

www.franui.at

Ein Vierteljahrhundert Franui – dazu das neue Jubiläumsalbum „Ständchen der Dinge“ (VÖ: 16.03.2018; col legno/Harmonia Mundi) mit vielen Gästen und Weggefährten, neuen Stücken, unveröffentlichten Aufnahmen sowie einiges vom Besten aus 25 Jahren, längst vergriffene Aufnahmen inklusive.

■ 17. bis 29. Juli
Europa!

www.herrenchiemsee-festspiele.de

Seit 2000 ist Enoch zu Guttenberg Intendant und künstlerischer Leiter des internationalen Musikfestivals „Herrenchiemsee – Festspiele am Hof Ludwigs II.“. Die Festspiele haben sich seitdem zu einer Institution im internationalen Musikleben entwickelt: zu einem Konzeptfestival von unverwechselbarem Profil und höchstem künstlerischen Anspruch. Denn Richtmaß der Programmgestaltung war stets die besondere Magie des Ortes mit seiner eineinhalb Jahrtausende umspannenden klösterlichen Tradition, dem weltberühmten Königsschloss und der Geburtsstätte des Grundgesetzes.

■ 11.-26. August 2018
26. Moritzburg Festival

www.moritzburgfestival.de

Das 26. Moritzburg Festival findet vom 11. bis zum 26. August 2018 statt und steht unter der Schirmherrschaft von Staatsministerin für Kultur und Medien Dr. Monika Grütters. 25 Stars der internationalen Klassikszene begeistern bei 18 Konzerten in bezaubernden Spielstätten. Der Kartenvorverkauf startet am 16. April.

■ 13. bis 22. Juli 2018
Chanson-Legende Charles Aznavour bei den Thurn und Taxis Schlossfestspielen

www.schlossfestspiele-regensburg.de

Die Thurn und Taxis Schlossfestspiele in der Welterbe-Stadt Regensburg gelten als Deutschlands schönstes und stimmungsvollstes Festival unter freiem Himmel: Fürstliches Ambiente im Schlosshof, zauberhafte Atmosphäre im Schlosspark mit seinem exzellenten kulinarischen Angebot und ein hochkarätiges, alle Genres überspannendes Programm mit einem Großaufgebot internationaler Stars machen das Festival für über 30.000 Besucher aus dem In- und Ausland alljährlich zu einem Magneten im Festspielsommer. Das Wiener Magazin „Festspiele“ listet das Festival bereits zum wiederholten Male unter die Top Ten der weltweit „schönsten Schlossfestspiele“

■ 6. Juli bis 11. August 2018
"Wilhelm Tell" trifft "Brandner Kaspar" 

www.passionstheater.de

Ich hab’ getan, was ich nicht lassen konnte.“ Schillers Freiheitsdrama Wilhelm Tell steht im Zentrum des diesjährigen Sommerfestivals im Passionstheater Oberammergau. Hinter der Produktion steht das Oberammergauer Kreativ-Team Christian Stückl (Regie), Markus Zwink (musikalische Leitung) und Stefan ­Hagenauer (Bühnenbild).

■ 12. bis 23. Juli
Tänzelfest in Kaufbeuren
www.taenzelfest.de

Kaufbeuren feiert seine traditionsreiche Geschichte beim ältesten Kinderfest in Bayern, dem Tänzelfest. Besucher aus Nah und Fern sind jedes Jahr begeistert von der bunten, lebendigen Geschichtsstunde.

Eröffnet wird das historische Fest am 12. Juli im Tanzrondell am Festplatz, wo lustige Szenen die Vielfalt der Geschichte, der Tradition und des modernen Lebens in Kaufbeuren zeigen. An den Abenden des 13. und 14. Juli findet in der Altstadt das besonders bei den Erwachsenen beliebte historische Lagerleben statt. In den verwinkelten Gassen warten Lager im Fackelschein, mittelalterliches Treiben und viele Schmankerl. An den Vormittagen der Haupttage zeigen die kleinen Handwerker auf dem "Häfelesmarkt" ihr Können.

Am Sonntag, 15. Juli, und Montag, 16. Juli, zieht Kaiser Maximilian I in seine "vielliebe Stadt" ein. 1650 Kinder in stilreinen Gewändern verschiedener Epochen, 35 Festwägen und ca. 150 Reiter zeigen die Geschichte der Stadt von der Stadtgründung bis hin zum 20. Jahrhundert in einem farbenprächtigen Festzug. Mit bunten Fahrgeschäften, einem abwechslungsreichen Musikprogramm und echten bayerischen Schmankerln im Festzelt lässt auch der Rummelplatz keine Wünsche offen.

■ 8. Juli/8. bis 12. August 2018
Carl Orff Fest Andechs Ammersee
www.carl-orff-fest.de

O fortuna – das Weltenrad dreht sich wieder!

Über 15 Jahre hinweg zählten die Carl Orff-Festspiele in Andechs zum festen Bestandteil des kulturellen Lebens in der Region. Auch darüber hinaus waren sie in der überregionalen Festspiellandschaft fest etabliert. Mit dem Carl Orff Fest Andechs Ammensee 2018 erstrahlt das Werk Carl Orffs in einem neuen, eigenen Licht. Das OEuvre Carl Orffs wird nicht singulär zur Aufführung kommen, sondern den vielfältigen Werken seiner Vorbilder, Lehrmeister, Partner und Schüler gegenübergestellt. So ist es Ziel des Festivals die Besonderheit und Einzigartigkeit des populärsten bayerischen Komponisten aufzuzeigen.

■ 12. Juli bis 19. August
Sommerfestival
www.festwochen-gmunden.at

Die schönsten Plätze des Salzkammerguts bieten den unvergleichlichen Rahmen der Salzkammergut Festwochen Gmunden, das 2017 sein 30-jähriges Bestehen feierte. Es sind einzigartige Spielstätten wie das historische Stadttheater Gmunden, das berühmte Seeschloss Ort, das Kloster Traunkirchen, die in Privatbesitz befindliche Villa Lanna, der Hafen Frauscher direkt am Traunsee u.v.a., die als traumhafte Kulisse wesentlicher Bestandteil der Festivalinszenierung sind. Sommerfrische wie damals! Hier gehen Reisen und Kultur eine kongeniale Verbindung ein.

■ 5.-29. Juli 2018
Tiroler Festspiele Erl
"England und seine Musik"
www.tiroler-festspiele.at/sommer

Im Sommer 1998 gegründet, stellt auch 20 Jahre später der Sommer der Tiroler Festspiele Erl den absoluten Höhepunkt des Erler Jahreskalender dar. Eröffnet werden die Sommer-Festspiele von Cyrill Scott und einem musikalischen Schwerpunkt auf England und der Neugier, die Mendelssohn Bartholdy bei der Erkundung der britischen Insel trieb.

■ 3. bis 18. August 2018
»Anatevka«
www.operettensommer.com

Vor über zehn Jahren erwachte der OperettenSommer auf der Festung Kufstein zum Leben. Seither ist er aus dem Tiroler Kulturkalender nicht mehr weg zu denken und lockt jährlich tausende Besucherinnen und Besucher nach Kufstein.

Zum Seitenanfang