■ 21. Juni bis 21. Juli  2019

www.schlossfestspiele-sondershausen.de 

Schlossfestspiele Sondershausen im romantischen Lustgarten des Sondershäuser Schlosses

Musical und Oper im romantischen Lustgarten des Sondershäuser Schlosses bieten die Thüringer Schlossfestspiele Sondershausen im Sommer 2019 mit drei Inszenierungen: Jesus Christ Superstar (ab 21. Juni 2019) und Die Entführung aus dem Serail (ab 28. Juni 2019) im Lustgarten, die Familienoper Orpheus und Eurydike (ab 6. Juli 2019) auf der Theaterwiese.

Ergreifend und zutiefst menschlich erzählt das Rock-Musical Jesus Christ Superstar die letzten sieben Tage im Leben Jesu aus der Sicht von Judas. Selbst ein Jünger Jesu, fehlt ihm zunehmend das Verständnis für den Starkult um seinen Freund. Aus Angst, die Bewegung könnte außer Kontrolle geraten, liefert Judas Jesus den römischen Besatzern aus. Viele der Songs wurden zu Hits, so die Hymne auf „Jesus Christ, Superstar“ und Maria Magdalenas getragenes „Wie soll ich ihn nur lieben“. In Mozarts Oper „Die Entführung aus dem Serail“ versucht der Edelmann Belmonte, seine Geliebte Konstanze, ihre Zofe Blonde und seinen Diener Pedrillo aus dem Palast des türkischen Herrschers Bassa Selim zu befreien. Doch sein Plan wird in letzter Minute verraten … Feinsinnig integrierte Mozart in seine erste deutsche Oper exotisch wirkendes, türkisches Kolorit. Die Vielschichtigkeit der Musik unterstützt seine Utopie einer Versöhnung zwischen Orient und Okzident. Für große und kleine Festspielbesucher bestens geeignet ist die Familienoper „Orpheus und Eurydike“. Die Familienoper wird an den Wochenenden nachmittags auf der Theaterwiese gezeigt. Bereits eine Stunde vor den Vorstellungen beginnt dort ein buntes Familienprogramm. Seit ihrer Gründung im Jahr 2006 haben sich die Thüringer Schlossfestspiele Sondershausen im Dreiländereck Thüringen – Niedersachsen – Sachsen-Anhalt zu einem der beliebtesten Open-Air-Festivals entwickelt. Die Region zwischen Harz und Kyffhäuser bietet ideale Voraussetzungen für einen Kurzurlaub mit viel Kultur. Der Besuch der Festspiele lässt sich bestens mit den zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Region verbinden. Das Kyffhäuserdenkmal und das Panorama Museum Bad Frankenhausen, die Barbarossahöhle und das Schlossmuseum der Musikstadt Sondershausen bieten interessante Entdeckungen.

Informationen/Karten: Tel. (03631) 98 34 52, www.schlossfestspiele-sondershausen.de 

Jesus Christ Superstar: 21., 22., 29.6., 3., 4., 6., 10., 11., 13., 17., 18., 19.7., 20 Uhr, 23.6., 21.7., 18 Uhr

Die Entführung aus dem Serail: 28.6., 5., 12., 20.7., 20 Uhr, 30.6., 7., 14.7., 18 Uhr

Orpheus und Eurydike: 6., 7., 13., 14., 20., 21.7., 15 Uhr

Auf dem Foto: La Traviata in Sondershausen  © András Dobri 

Zum Seitenanfang