■ 18. Juli bis 20. August 2018
„Carmen" auf der Seebühne

www.bregenzerfestspiele.com

Zum 73. Mal laden die Bregenzer Festspiele an den Bodensee, um Musiktheater, Konzert, Schauspiel und weitere Kunstformen auf höchstem Niveau einem breiten Publikum zu präsentieren. Am See gibt es ein Wiedersehen mit der Oper Carmen, die am 19. Juli ihre Wiederaufnahme-Premiere feiert. Das Werk von Georges Bizet stand in der vergangenen Saison zum dritten Mal seit Festspielgründung auf dem Spielplan und zog mehr als 193.000 Besucher an.

■ 12. Juli bis 19. August
Sommerfestival
www.festwochen-gmunden.at

Die schönsten Plätze des Salzkammerguts bieten den unvergleichlichen Rahmen der Salzkammergut Festwochen Gmunden, das 2017 sein 30-jähriges Bestehen feierte. Es sind einzigartige Spielstätten wie das historische Stadttheater Gmunden, das berühmte Seeschloss Ort, das Kloster Traunkirchen, die in Privatbesitz befindliche Villa Lanna, der Hafen Frauscher direkt am Traunsee u.v.a., die als traumhafte Kulisse wesentlicher Bestandteil der Festivalinszenierung sind. Sommerfrische wie damals! Hier gehen Reisen und Kultur eine kongeniale Verbindung ein.

■ 5.-29. Juli 2018
Tiroler Festspiele Erl
"England und seine Musik"
www.tiroler-festspiele.at/sommer

Im Sommer 1998 gegründet, stellt auch 20 Jahre später der Sommer der Tiroler Festspiele Erl den absoluten Höhepunkt des Erler Jahreskalender dar. Eröffnet werden die Sommer-Festspiele von Cyrill Scott und einem musikalischen Schwerpunkt auf England und der Neugier, die Mendelssohn Bartholdy bei der Erkundung der britischen Insel trieb.

Zum Seitenanfang